Logo Mittelalterakademie
  • Forum
  • Login

Sie sind hier: Startseite > Themen A-Z > Kochbücher

Kochbücher des Mittelalters

grau sind alle außerdeutschen Funde

Kochbücher des Mittelalters (Auswahl)

Das buoch von guoter spise/Das Buch von guter Speise ~1350, Handschrift
Michael de Leone, W├╝rzburger Protonotar.
T. Gloning (Transkription)
Dessau, Anhaltische Landesb├╝cherei", Hs. Geog. 278.2o, fol. 123v-132v.
Bayerische Staatsbibliothek Münchensog. ÔÇ×W├╝rzburger PergamenthandschriftÔÇť der Münchener Universitäts-Bibliothek
☛ Literatur: Hans Hajek (Hg.): Das buoch von guoter spise. Aus der Würzburg-Münchener Handschrift.(= Texte des späten Mittelalters 8) Berlin 1958. Adamson, Melitta Weiss: Daz buoch von guoter spise. (The Book of Good Food). A study, Edition, and English Translation of the oldest German Cookbook. Krems 2000. Hayer, Gerold (Hg.): Daz buoch von guoter spise. Abbildungen zur Überlieferung des ├Ąltesten deutschen Kochbuches. Göppingen 1976. Tupperware Deutschland (Hg.): Daz buoch von guoter spise. [Faksimile] Donauw├Ârth 1994.

Ein alemannisches B├╝chlein von guter Speise ~1400
T. Gloning (Transkription)
Bayerische Staatsbibliothek München, Cgm 384, fol. 103b-115b.
☛ Literatur: Anton Birlinger (Hg.): Ein alemannisches Büchlein von guter Speise. In: Sitzungsberichte der Königlich bayerischen Akademie der Wissenschaften zu München. Phil.-hist. Klasse. 1865. Band II. M├╝nchen 1865.

Kochbuch ~1400
Universitätsbibliothek Salzburg, M I 128, fol. 318r-331v und 337r-337v.
Transkription.
☛ Literatur: Beatrix Koll (Hg.) "... und versalz es nicht!" Die älteste Kochrezeptesammlung Salzburgs aus einer spätmittelalterlichen Handschrift der Universitätsbibliothek Salzburg (Gastrosophische Bibliothek 7). Wien 2016.

Das Kochbuch des Meisters Eberhard 15. Jh.
K├╝chenmeister des Herzogs Heinrich (III.) des Reichen von Bayern-Landshut (1404-1450)
T. Gloning (Transkription).
☛ Literatur: Anita Feyl: Das Kochbuch Meister Eberhards. Ein Beitrag zur altdeutschen Fachliteratur. Diss. Freiburg i.B. 1963. Melitta Weiss-Amer (= Melitta Weiss Adamson): Die ÔÇÜPhysicaÔÇś Hildegards von Bingen als Quelle f├╝r das ÔÇÜKochbuch Meister EberhardsÔÇś. In: Sudhoffs Archiv. Band 76, Nr. 1, 1992, S. 87ÔÇô96. Anita Feyl: Das Kochbuch des Eberhard von Landshut (erste Hälfte des 15. Jhs.). In: Ostbairische Grenzmarken. Band 5, 1961, S. 352ÔÇô366;

Die Kochrezepte in der Basler Handschrift 15. Jh.
☛ Literatur: Sorbello Staub, Alessandra: Die Basler Rezeptsammlung. (= Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 71). W├╝rzburg 2002

Ein Kochbuch aus dem Archiv des Deutschen Ordens 15. Jh.
T. Gloning (Transkription).
☛ Literatur: Gollub, Hermann (Hg.): Aus der Küche der deutschen Ordensritter. In: Prussia 31 (1935) 118-124.

Ein mittelniederdeutsches Kochbuch 15. Jh.
T. Gloning (Transkription).
☛ Literatur: Hans Wiswe (Hg.): Ein mittelniederdeutsches Kochbuch des 15. Jahrhunderts. In: Braunschweigisches Jahrbuch 37 (1956) 19-55.

Rheinfr├Ąnkisches Kochbuch um 1445
☛ Literatur: Gloning, Thomas, Trude Ehlert: Rheinfr├Ąnkisches Kochbuch um 1445. Faksimileausgabe. Frankfurt am Main 1998.

Handschrift Cgm 811 (um 1450)
von dem im Dienste des Grafen von ├ľttingen stehenden Kastner und Schreiber Jakob Kebicz.
Bayerische Staatsbibliothek München
☛ Literatur:Ehlert, Trude: M├╝nchner Kochbuchhandschriften aus dem 15. Jahrhundert. Cgm 349, 384, 467, 725, 811 und Clm 15632. Donauw├Ârth 1999.

Allemannischen B├╝chlein von guter Speise 15. Jh.
Bayerische Staatsbibliothek München
☛ Literatur:Ehlert, Trude: M├╝nchner Kochbuchhandschriften aus dem 15. Jahrhundert. Cgm 349, 384, 467, 725, 811 und Clm 15632. Donauw├Ârth 1999.

Kochbuch aus der Stiftsbibliothek Michaelbeuern
Stiftsbibliothek Michaelbeuern (Man. cart. 81)
☛ Literatur: Trude Ehlert: Das Kochbuch aus der Stiftsbibliothek Michaelbeuern (Man. cart. 81). Edition und Kommentar. (= W├╝rzburger medizinhistorische Mitteilungen 24) 2005.

Grazer Hausbuch 15. Jh.
Transkription Hans Zotter
Universitätsbibliothek Graz , Ms. 1609, fol.1r-10v.
☛ Literatur: Transkription der Handschrift UB Graz, Ms. 1609, fol.1r-10v. In: Mittelalterlabor. Transkription der Handschrift Graz, UB, Ms. 1609. Unter Mitarb. v. Astrid Böhm u. Elisabeth Raunig hrsg. v. Helmut W. Klug. April 2019. hdl.handle.net/11471/521.60 (GAMS. 521.60.)

Handschrift Clm 15632 15. Jh.
aus dem Benediktinerkloster Rott am Inn.
Bayerische Staatsbibliothek München.
☛ Literatur: Ehlert, Trude: M├╝nchner Kochbuchhandschriften aus dem 15. Jahrhundert. Cgm 349, 384, 467, 725, 811 und Clm 15632. Donauw├Ârth 1999.

Arznei- und Kochb├╝chlein 1/2 15. Jh.
Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Germ. Mus. 20291.

Alte Kochrezepte aus dem bayrischen 15./16. Jh.
Badische Landesbibliothek Karlsruhe, Cod. 793 der Donaueschinger Hofbibliothek, Bl. 27v-28v und 96r-98r ➭ T. Gloning (Transkription).
☛ Literatur: Berthilde Danner: Alte Kochrezepte aus dem bayrischen Inntal. In: Ostbairische Grenzmarken 12 (1970) 118-128.

Medizinische, Haus- und Gartenbaurezepte 1477, Handschrift
u.a. Konrad von Megenberg.
Bayerische Staatsbibliothek München , Cgm 467.

Küchenmeisterey 1485, Nürnberg, Druckwerk
Peter Wagner
Das erste gedruckte deutsche Kochbuch.
Einzelrezepte.

Kuchenmeisterey 1486, Passau, Druckwerk
Johann Petri
R. Ehnert (Hrsg.): Kuchenmeysterey. Passau (Johann Petri) um 1486, Göppingen 1981.

Kuchemaistrey/Küchenmeisterei 1490, Nürnberg, Druckwerk
Peter Wagner
Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel , 276 quod 2.
Reprint: K├╝chenmeisterey: (1490).ÔÇÄ Europäischer Hochschulverlag; 1. Edition (1. Dezember 2011).
K├╝chenmeisterei (um 1490). Faksimile mit einer Einleitung von Hans Wegener. Seltene Frühdrucke in Nachbildung. Kommissionsverlag 1939.

Kaiser Maximilians Ordnung auf dem Reichstag zu Augsburg 2. Juli 1500 erlassen. Kochbuch 16. Jh. (bald nach 1510)
Bayerische Staatsbibliothek München , BSB Cgm 5919.

Innsbrucker Rezeptbuch
fuer Kaiser Maximilian I. (1459-1519)
☛ Literatur: Aichholzer, Doris: "Wildu machen ayn guet essen ÔÇŽ". Drei mittelhochdeutsche Kochb├╝cher: Erstedition, ├ťbersetzung, Kommentar. Bern 1999 (= Wiener Arbeiten zur germanischen Altertumskunde und Philologie 35).

K├╝chenmeisterei 1516, Druckwerk
R. Ehnert, J. Petri

Kuchenmeisterey 1516, Strassburg, Druckwerk
Johannes Knobloch.

Kuchenmaysterey 1529, Nürnberg, Druckwerk
Jobst Gutknecht
Permalink
Digitalisat

Von allen Speisen und Gerichten 1530.
Digitalisat.
Bayerische Staatsbibliothek München, BSB 4. Mat med 177.

Ain k├╝nstlichs und nutzlichs Kochbuch 1547, Augsburg, Druckwerk
... i vormalens nie so leicht Mannen und Frauenpersonen von jnen selbst zu lernen in Truck verfasst und ausgangen ist u.s.w.
Balthasser Staindl von Dillingen
Digitalisat

Das Kuchbuch der Sabina Welserin 1553
T. Gloning (Transkription)
☛ Literatur: Das Kochbuch der Sabina Welserin. Hg. von Hugo Stopp. Mit einer Übersetzung von Ulrike Gie├čmann. Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter Heidelberg, 1980 (Germanische Bibliothek: N.F.: Reihe 4, Texte).

Das Kochbuch der Maria Stenglerin 1554
(Augspurger Kochbuoch)

Koch vnd Kellermeisterey 1566
Koch vnd Kellermeisterey/ von allen Speisen vnd Getrencken/ viel guter heimlicher Ku:enste/ auch wie man Latwergen/ Salsen/ Confect/ Conseruen/ vnd Einbeytzungen machen/ von mancherley Fr├╝chten/ Blumen/ Kreutern vnd Wurtzelen. Einem jeden im Hau├č gar notwendig vnd nützlich zugebrauchen. Gedruckt zu Franckfurt am Main/ Durch Thomam Rebart/ Anno M.D.LXVI.
T. Gloning, C. Heuer (Transkription) Blatt A1a bis G3a.

Kochbuch 1569
Balthasar Staindl
T. Gloning (Transkription) Kap. 9: Suppen.

Ein new Kochbuch 1581, Franckfort am Mayn
M. Marx Rumpolt (Kurf. Mainzischer Mundkoch). Das erste Lehrbuch f├╝r professionelle Köche in der Ausbildung.
Ein new Kochbuch/|| Das ist Ein|| gründtliche beschreibung|| wie man recht vnd wol/ nicht allein von vierfüssigen/ heymischen|| vnd wilden Thieren ... allerley Speiß/ als gesotten/ gebraten/ gebacken ... kochen vnd zubereiten solle ...|| Auch ist dar.../
Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel Permalink: 2-3-oec-2f
Digitalisat
T. Gloning (Transkription) fol. 61b_ff. (Vom K├╝niglein & Caninchen).
T. Gloning (Transkription) Blatt CLXVb und folgende (= R165b_ff.): Von allerley Gebackens/ wie man es zurichten sol.
Reprint: Ein new Kochbuch, Frankfurt 1581. Reprint 2002 (mit einem wissenschaftlichen Nachwort von Manfred Lemmer), Verlag Olms.

Eines Augsburgers Koch-, Kunst- und Arzneybuch 1549
(Jagd, Fischfang, Pferdarzney, Behandlung der Metalle, F├Ąrbekunst, Pflaster, Pulver, Salben, Cosmetica, Speisen etc.)
J├Ârg Riedm├╝ller?
Bayerische Staatsbibliothek München , BSB Cgm 3726

Varia secreta medica 16. Jh.
Herzog August Bibliothek, Wolfenb├╝ttel , Cod. Guelf. 16.3 Aug. 4┬░ fol. 188-205 und f. 281ÔÇô296.
☛ Literatur: Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2┬░ ÔÇö 34 Aug. 4┬░. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900).

Ein deutsches Kochbuch 1557
Herzog August Bibliothek, Wolfenb├╝ttel , Cod. Guelf. 74.3 Aug. 8┬░

Ein sch├Ân Kochbuch 1559 Handschrift
Staatsarchiv Graub├╝nden, StAGR NH2.
Einzelbilder.
☛ Literatur: Walter Letsch: Ein sch├Ân Kochbuch 1559. Das ├Ąlteste deutschsprachige Kochbuch der Schweiz. Hrsg.: Staatsarchiv Graub├╝nden (= Quellen und Forschung zur B├╝ndner Geschichte. Nr. 36). Desertina, Chur 2018.
Ursula Brunold-Bigler: Ein sch├Ân Kochbuch 1559. Kritische Bemerkungen zu einer Edition. Eigenverlag, Chur 2020.
Simone Berchtold: Ein sch├Ân Kochbuch 1559 (Rezension). In: B├╝ndner Monatsblatt 4/2020. B├╝ndner Monatsblatt, Chur 2020.

Kochbuch des Dorotheenklosters
aus dem Augustiner-Chorherrenstift St. Dorothea in Wien
☛ Literatur: Francis B. Br├ęvart: Kochbuch von St. Dorotheen zu Wien. In: Verfasserlexikon. 2. Auflage. Band 5, Sp. 1 f.
Aichholzer, Doris: "Wildu machen ayn guet essen ÔÇŽ". Drei mittelhochdeutsche Kochb├╝cher: Erstedition, ├ťbersetzung, Kommentar. Bern 1999 (= Wiener Arbeiten zur germanischen Altertumskunde und Philologie 35).

Harsd├ÂrfferÔÇÖsches Kochbuch 1582
Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Germ. Mus. 18909.

Kochbuch 16. Jhd.
Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Germ. Mus. 15039.

Maister hannsen des von Wirtenberg Koch
☛ Literatur: Ehlert, Trude: "Maister hannsen des von wirtenberg koch". Transkription, ├ťbersetzung, Glossar und kulturhistorischer Kommentar. Frankfurt a. M. 1996.

Ain k├╝nstlichs vnndt n├╝tzliches Kochbuch 1590
Herzog August Bibliothek, Wolfenb├╝ttel , Cod. Guelf. 42.6 Aug. 4┬░.
☛ Literatur: Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 5. Cod. Guelf. 34.1 Aug. 4┬░ ÔÇö 117 Aug. 4┬░ und Anhang: Handschriften in Sammelb├Ąnden. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1903).

Ein koch buchlein von allerley speiss 1593
von Hohenlohe
Stanford Libraries, Ms Codex 1191, 2017-138.

Ein Köstlich new Kochbuch 1598 Amberg
Ein köstlich new Kochbuch von allerhand Speisen, an Gemüsen, Obs, Fleisch, Geflügel, Wildpret, Fischen vnd Gebachens : mit allein vor Gesunde, sondern auch vnd fürnemlich vor Kranckein allerley Kranckheiten vnd Gebrästen: auch schwangere Weiber- Kind- betterinnen, vnnd alte schwache Leute, fünfstlich vnd nützlich zuzurichten vnnd zugebrauchen, dergleichen vormals nie in Truck aussgangen.
Anna Wecker.
N. Bollen, T. Gloning (Transkription) Teil 4: Von allerhand Fisch/Su:eltzen vnd So:essen:
Library of Congress, Washington DC., , LAC tnb 2019-02-28 no edits.
Permalink.

Christof Erinngs Kochbuch 1594
Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Germ. Mus. 1373.

Die Kochrezepte in Codex J. 5
Bibliothek des Priesterseminars Brixen Codex J. 5 (no. 125).
☛ Literatur: Melitta Weiss Adamson: Die Kochrezepte in Codex J. 5 (no. 125) der Bibliothek des Priesterseminars Brixen. Edition und Kommentar. (= Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 14) 1996.

pfeil

Über uns Kontakt Forum Impressum Datenschutz